Link verschicken   Drucken
 

Mario Rummel erster König im neuen Schützenbezirk

21.01.2018

Das diesjährige Bezirkskönigsschießen wurde auf dem Schießstand in Berndorf ausgetragen. Im neuen Modus werden 20 Schuss freihändig abgegeben von denen nur der beste Schuss gewertet wird. Wer hier den niedrigsten Teiler schießt, hat den Wettstreit um die Königswürde gewonnen.

 

Die ersten Könige im neuen Schützenbezirk 15 Waldecker Land heißen Tom Barbe aus Goddelsheim und Mario Rummel aus Willingen. Tom setzte sich bei den Jugendlichen mit einem sehr guten Teiler von nur 23,0 durch. Auf Platz zwei kam Melina Wilke aus Willingen mit einem Teiler von 54,2 gefolgt von Ihrer Vereinskameradin Lea Grüger mit einem Teiler von 64,7. Insgesamt waren 10 Jugendliche am Start.

 

Bei den Herren war es ein übersichtliches Starterfeld. Hier waren leider nur zwei Starter aus Willingen am Start. Den Titel sicherte sich mit einem Teiler von 88,2 Mario Rummel vor Thomas Hensel der einen Teiler von 95,0 erzielte.

 

Die frisch gekürten Könige vertreten am 14.04.2018 den Schützenbezirk beim Landeskönigsschießen im Rahmen des Hessischen Schützentages in Wetzlar.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mario Rummel erster König im neuen Schützenbezirk