Link verschicken   Drucken
 

Willingen

Willkommen in der Ferien- und Wintersportregion Willingen (590 – 843 m ü NN).

Die große Fülle an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten ist einzigartig in Deutschland.

Die wunderbare Mittelgebirgslandschaft bildet eine zauberhafte Kulisse für
schöne Urlaubstage.

Viadukt Willingen

Wahrzeichen von Willingen ist ein Viadukt, das im Ersten Weltkrieg erbaut wurde und bis heute als Eisenbahnbrücke genutzt wird.

 

Der Viadukt, eine 294 Meter lange Talbrücke wurde zwischen 1914 und 1917 erbaut und noch heute für den Eisenbahnverkehr genutzt. Bei der Konstruktion handelt es sich um eine Bogenbrücke, deren höchster Punkt etwa 31 Meter über dem Tal liegt. 1999 musste der Verkehr auf der Bahnstrecke unter anderem wegen Mängeln am Willinger Viadukt eingestellt werden. Nachdem die Außenhülle des Bauwerks durch die Witterung marode geworden war, entwickelte ein Kasseler Ingenieursbüro ein neuartiges Sanierungsprinzip. Damit konnte der Betrieb der Strecke 2004 wieder aufgenommen werden.

 

 

 

Mit der Mühlenkopfschanze verfügt Willingen über die größte Skisprungschanze der Welt, die keine Skiflugschanze ist. Das Bauwerk wurde 1951 eröffnet, 2000 umgebaut und 2006 umfassend renoviert. Die Anlage hat ein Fassungsvermögen von bis zu 38.000 Zuschauern. Eine Kleinkabinenbahn führt vom Auslauf zum Turm der Schanze. Alljährlich findet auf der Mühlenkopfschanze ein Wettbewerb des Skisprung-Weltcups statt.

 

 

Weltcup Skispringen Willingen